Billige Flüge mit Airberlin

Informationen über Airberlin

Airberlin ist eine deutsche Fluggesellschaft mit Sitz in Berlin und Drehkreuzen am Flughafen Berlin-Tegel und Flughafen Düsseldorf. Sie ist die zweitgrößte Airline in Deutschland. Ihr Vielfliegerprogramm Topbonus hat rund 4 Millionen Mitglieder.

Weltweit vernetzt

Airberlin fliegt insgesamt zu 138 Destinationen und kann dabei eine der jüngsten und ökoeffizientesten Flotten Europas aufweisen. Das Airberlin Vielfliegerprogramm Topbonus hat knapp 4 Millionen Mitglieder. Meilen können nicht nur bei Flügen mit Airberlin, sondern vielen weiteren Partnern gesammelt werden, darunter z.B. auch British Airways, Iberia, Qatar Airways und Malaysia Airlines. Gesammelte Meilen können für Flüge, Hotels, Mietwagen, Zeitschriften-Abos oder auch Versicherungen eingelöst werden.

Geschichte

Airberlin wurde 1978 in den USA von dem Piloten Kim Lundgren gegründet. Ein Jahr später startete der erste Airberlin Flug mit dem Ziel Palma de Mallorca. Im Jahr 2007 kaufte man LTU auf und war dadurch auch imstande interkontinentale Flüge anzubieten. 2011 erkaufte sich Etihad Airways 30% der Anteile an Airberlin und wurde damit größter Einzelaktionär. Durch die Partnerschaft erhoffte sich Airberlin wirtschaftliche Entlastung, während Etihad besseren Zugang zum europäischen Streckennetz erreichen wollte. 2012 trat man der Luftfahrtallianz Oneworld bei.

Superschnell Ihr bestes Angebot!

Immer das
beste Angebot

Einfache und
schnelle Buchung

Alle Fluglinien,
alle Ziele

Deutsch sprechender
Kundenservice

Welche Ziele fliegt airberlin an?

Airberlin fliegt zu vielen verschiedenen Destinationen weltweit. Auf Cheaptickets.ch finden Sie einen Überblick über die verschiedenen Destinationen von airberlin. Gelegentlich haben wir auch spezielle Angebote. Es lohnt sich also unsere Angebotsseite zu besuchen.

Wann ist bei airberlin ein Check-in möglich?

Mit airberlin können Sie einfach und bequem 30 Stunden vor dem geplanten Abflug online einchecken. Sie können auch jederzeit von unterwegs mit Ihrem Smartphone über die mobile Website m.airberlin.com oder die airberlin App für Android und iOS bequem einchecken und Ihre Bordkarte als E-Mail oder direkt auf Ihr Smartphone zugeschickt bekommen. Wenn Sie direkt am Schalter im Flughafen einchecken möchten, können Sie dies für Kurz- und Mittelstrecken bis 45 Minuten vor Abflug tun. Für Langstreckenflüge ist der Check-in bis 60 Minuten vor Abflug möglich.

Wie viel aufzugebendes Gepäck ist bei Flügen mit airberlin erlaubt?

Die Anzahl der Freigepäckstücke ist abhängig von Ihrem gebuchten Tarif und variiert zwischen 23 kg und 32 kg:

  • Economy Classic Klasse: ein Gepäckstücke von maximal 23 kg
  • Economy Flex Klasse: zwei Gepäckstücke von je 23 kg
  • Business Class: zwei Gepäckstücke bis zu 32 kg

Ihr Reisegepäck können Sie beim Einsteigen am Baggage drop-off oder am Check-in Schalter aufgeben. Genauere Angaben finden Sie zudem in Ihrer Buchungsbestätigung.

Wie viel kostet Übergepäck bei airberlin?

Wenn Sie mit mehr Gepäck reisen möchten, als der von airberlin gebuchte Tarif erlaubt, können Sie dieses als Über- bzw. Zusatzgepäck aufgeben. Die Preise für Übergepäck variieren je nach Kurz- und Mittelstrecke bzw. Langstrecke und Ihrer Buchungsklasse. Es lohnt sich, Über- bzw. Zusatzgepäck bereits von zuhause zu reduzierten online Preisen anzumelden. Einen genauen Überblick über die Gebühren erhalten Sie hier.
Als zusätzlichen Service bietet airberlin die Möglichkeit gegen Aufpreis, ein extra Handgepäckstück bis zu 20 kg mit an Bord zu nehmen. Dieses darf die Masse von 55 x 40 x 23 cm nicht überschreiten.

Welche Bestimmungen gelten für das Handgepäck bei airberlin?

Ihr Handgepäck bei airberlin darf maximal 8 kg wiegen und die Masse von 55 x 40 x 23 cm nicht überschreiten. Um die Einhaltung dieser Bestimmungen zu überprüfen, können Sie die Gepäckmessvorrichtungen für Handgepäck im Check-in Bereich von airberlin nutzen. Zusätzlich dürfen Sie eine Laptoptasche oder eine Handtasche von maximal 2 kg mit sich führen. Dieser Gegenstand darf eine Grösse von 40 x 30 x 10 cm nicht überschreiten.
Bitte beachten Sie die aktuellen EU-Handgepäckregelungen für Flüssigkeiten.